Hotline:

Hotline: 07221- 94 37 488

MO – FR : 10 – 16 Uhr

Vorsorgekuren

Vorsorgekuren

Ambulante und stationäre Kuren – Vorbeugung und Heilung

Bei Kuren unterscheidet man 2 Arten. Einmal die Kur als Rehabilitationsmaßnahme z.B. nach einer Krankheit, Operation oder Unfall und zum zweiten die ambulante Vorsorgekuren, früher auch offene Badekur genannt, als vorbeugende Maßnahme zur Krankheitsvermeidung oder Linderung.

 

Ambulante oder stationäre Rehabilitation

Ambulante Rehabilitationkuren

Eine Weiterentwicklung des Einlaufes ist die Colon-Hydrotherapie. Einläufe sind als traditionelle Behandlungsmethode im Medizinsystem vieler Kulturen zu finden und Teil der ausleitenden Verfahren. Beispiele dazu findet man unter anderem im Ayurveda.

Selbst vor und während einer Fastenkuren werden Einläufe durchgeführt, um die Darmentleerung anzuregen und Entgiftungserscheinungen wie z. B. Kopfschmerzen entgegenzuwirken.

 

Anmerkung von Kuren24.com:

Inhalt abgleichen